spiti-kadowlos - σπίτι Καδοωλος - Λακωνία, Πελοπόννησος, Ελλάδα

Deutschland wehende Fahne / Flagge 72x72     Bauverlauf unseres Rollstuhl gerechten Ferien- & Seminarhaus in     Griechenland Flagge Fahne GIF Animation Greece flag

   Sonnenaufgang auf der südlichsten Peloponnese  die Bewässerung für über 50 Pflanzen und Bäume wird vorbereitet  Der viele Regen zeigt Wirkung, so können wir gut und weniger gut unterscheiden und zu Kompost verarbeiten  die Dielen über Schlafzimmer und Bad werden verlegt 
Stanort: Peleponnese, Bereich Lakonien, am Ortsrand Nomia bei Monemvasia - nur 1.000 Meter entfernt vom Lakonischen Meer

 das war 2013                was wir in 2014 erlebten & noch erleben werden                 das wird 2015 

Impressum:     Silke & Manfred Laib, am Pfeifferhof 1, D-88430 Rot-Haslach, Telefon Germany: 0049-8395-94110, fax: 0049-8395-94112
Mobilnummern: 0049-171-5344317 oder 0049-160-3528471 ... fon nur aus & in Hellas: 0030-6972974382   Email: mail(@nomia-gr.de

     aktuelles Wetter
am Spiti Kadowlos
   
     Wir sind Fussball Weltmeister 2014 - Danke an alle Spieler und Ihren Trainer Joachim Löw     

   schreibst Du einen Gruß   
   
ins Gästebuch ?? Das würd   
   uns sehr freuen !!  DANKE 

  Wir freuen uns auf Deinen Gruß in unserem Gästebuch     
   

 
Eintrag  Samstag    03.10.14      "wir sind gespannt" ... ob es klappt mit dem Verlegen der Wasser-
und Stromleitung. Schön wäre es, wenn wir dies nicht in der Regenzeit im November machen müssen.

   Was wir von September bis Dezember Vorort selbst geschafft haben ... steht hier  

 

Eintrag  Samstag    01.09.14      "das sieht alles prima aus" ... sind schon sehr gespannt wie es aussieht
wenn auch die Innenwände fertig gemauert sind. Sicher ist, die Fenster können gesetzt werden.
Es wird das Haus das wir bislang nur aus Zeichnungen und Fotos kennen. Wir freuen uns auf nächste Woche !!

aus Süd-Ost auf den Eingangsberein blickend  Klein und Schnuckelig - Ansicht aus Süd-Ost - Giebel in Richtung Meer und aufgehende Sonne  aus Süden - der Lieblingsolivenbaum und der atemberaubende Blick aufs Meer  Praktisch und Erholsam - Ansicht aus Süden - auf das Atelier in Richtung Olivengarten

Wohnzimmer Terrasse - dort wird später der Wintergarten entstehen und eine neue Stein-Trocken-Mauer  der Seelen beruhigende Blick zum Meer  Über dem Wohnbereich .....  nun werden alle Innen-Wände gemauert
Maus auf das Foto für Beschreibung, Mausklick ist Foto Ansicht in Groß auf neuer Seite
 Mouse on photo for description, mouse click = photo to enlarge

 Ποντίκι στη φωτογραφία για την περιγραφή του, κάντε κλικ στο ποντίκι στη φωτογραφία για μεγέθυνση

Eintrag  Samstag    30.08.14      "der Rohbau vom Haus befindet sich im letzten Arbeitsgang" ... das
Mauerwerk entsteht so können wie geplant die Fenster und Aussentüren im September gesetzt werden.

das Wohnzimmer und ein Teil des Essbereiches, links der Säule (rechts) findet später der Holzofen seinen Platz Schlafzimmer und Bad Eingangsberecih Terrassenbereich Wohnen Essen Küche mit Blick auf Nomia und zum Meer 

Eintrag  Mittwoch    27.08.14      "das Nebengebäude" ... hat inzwischen den Dachstuhl sowie die Dachziegel drauf.
Am Haupthaus wurde mit Reinemachen begonnen, so dass die Innen- und Aussenwände gemauert werden können.
Wir finden dies wird alles so wunder- wunder schön !!!!! Ach was freuen wir uns, heute in 14 Tagen dort zu sein.

Dach des Nebengebäudes wird isoliert So sieht die Decke des Nebengebäudes von innen aus Blick aus dem Wohnzimmer in Richtung Küche, die Aussenwände werden zweischalig gemauer Kiriakos unser Baumeiser - Schalung für den kleinen Ringgurt 

Nebengebäude - Sicht von Süden  die Firstziegel werden vermauert  Nebengebäude - Sicht von Süden  blick auf das Grundstück von Nomia

blick auf das Grundstück von Nomia groß Reinemachen im Haupthaus damit mit dem Mauerwerk begonnen werden kann groß Reinemachen im Haupthaus damit mit dem Mauerwerk begonnen werden kann Blick von der Küche ins Wohnzimmer die Aussenwände entstehen

Eintrag  Sonntag    24.08.14      "das Nebengebäude" ... wächst und wächst, der zweite Ringgurt ist
ausgeschalt, bald kann auch hier das Dach erstellt werden. Am Haus wird nun mit dem Ausschalen der
Träger begonnen, so dass die Aussen- und die Innenwände gemauert werden können ..... 

Jungs wir kommen in 17 Tagen mit allen Fenstern und Türen. Danke Lefteris für diese Fotos !!!

Ansicht aus Süden der Garage, Werkstatt, Apotheki, Pferdestall oder ...... ;-) Ansicht aus Westen der Garage, Werkstatt, Apotheki, Pferdestall oder ...... ;-) bald werden die Aussen- und Innenwände gemauert man muss sich nur zu helfen wissen wenn das Wasser mal wieder nicht läuft

Eintrag  Donnerstag    21.08.14      "das zweite Gebäude" ... wird gebaut und wächst fleißig !!
Wird es eine Garage, wird es eine Werkstatt, wird es gar ein Pferde- & Eselstall ..... oder ..... wer weß! 

das Nebengebäude ensteht - Garage - Werkstatt - Pferdestall oder ????  das Nebengebäude ensteht - Garage - Werkstatt - Pferdestall oder ????  das Nebengebäude ensteht - Garage - Werkstatt - Pferdestall oder ???? 

Eintrag  Dienstag      19.08.14      "mal ein Spaziergang" ... unserer Freunde Christa und Wolfgang über das
Grundstück zeigt das wunderschöne Wachstum unserer im Winter 2013-2014 gesetzten Bäume und Sträucher.

bis wir kommen sind alle Blüten geöffnet - einer der Hibiskus Sträucher  unsere Palme - was hat sie für viele neue Blätter bekommen  einer der Zitronenbäume bringt uns bereits dieses Jahr die ersten biologischen Früchte  von der neu angelegten Terrasse hoch zum Wohnhaus, am rechten Eck mein Geburtstagsbaum von Hartmut

Blick von den Olibenterrassen aus dem Zauberwald hoch zum Wohnhaus  wenn man aus dem Zauberwald heraus kommt genießt man diesen Blick - auch auf das Haus von Willy und Anneliese  die Obstbaum Terrasse unterhalb von Garage und Werkstatt  die neuen Olivenbäume wachsen sehr fleißig, auch das Unkraut. Im Hintergrund die neue Stromsäule für den baldigen Anschluss 

Eintrag  Donnerstag  14.08.14      "Juhu - das Dach vom Haus ist fertig !" ... inzwischen wurde
mit dem Mauerwerk der Garage und Werkstatt begonnen, damit auch dort bald das Dach aufgerichtet werden kann.
Nun ist aber erstmal Pause. Himmelfahrt ist in Griechenland der zweit wichtigste Feiertag nach Ostern. Am Montag 18.08.
werden die Männer bei uns weiter machen. Wir wünschen eine schöne Arbeitspause und gute Erholung !!!

lange Hausseite nach Norden, Terrasse und Pergola von Küche, Ess- und Wohnzimmer Blick auf den Giebel, links Ausgang vom Wohnzimmer, rechts Atellier und unser Lieblingsolivenbaum Blick auf die Schlafräume und Bad, im Hintergrund das Dörfchen Nomia Garage und Werkstatt entstehen

Eintrag  Mittwoch  13.08.14      "Das Dach ist gedeckt" ... es fehlen noch die Firtspfannen und
Ortgangspfannen die gelegt und mit Zement befestigt werden müssen. Wir finden das sieht gut aus !!

Montag Abend, alle Dachziegel sind bereit  Montag Abend, alle Dachziegel sind bereit  Dienstag 12.08.14 schon in aller Früh begannen die Männer die Dachpfannen zu legen

Dienstag 12.08.2014 - die Dachfläche ist gedeckt, Ortgang- und Firstpfannen müssen noch gelegt werden  Dienstag 12.08.2014 - die Dachfläche ist gedeckt, Ortgang- und Firstpfannen müssen noch gelegt werden

Eintrag  Montag   11.08.14      "Dampfsperre, Isolierung, Dachfolie & Konterlattung" ... ist auf dem Dach !!

Aufdach Isolierung mit Konterlattung, Dachfolie und Dachlattung für die Dachziegel  Aufdach Isolierung mit Konterlattung, Dachfolie und Dachlattung für die Dachziegel  Aufdach Isolierung mit Konterlattung, Dachfolie und Dachlattung für die Dachziegel 

Eintrag  Samstag   09.08.14      "Holz her, Bretter hoch, Steine & Mörtel rauf" ... so klangs heut ... Ihr lieben Leut !
JUHU wie sich das anfühlt diese Bilder zu sehen. Schade dass wir das nicht live täglich direkt erleben und
natürlich mitarbeiten können. Wenn Ihr wüsstet was da bald für Dachziegel drauf kommen ............ hhmmmmm

unter diesem Eck wird die Küche entstehen unter diesem Eck wird die Küche entstehen Die Dachsparren werden ausgemauert

Innenansicht des Daches mit Aufdach-Isolierung  Blick von der Garten-Terrasse auf die Wohnzimmer Pergola  Blick auf den Ost-Giebel 

Eintrag  Freitag   08.08.14      "Holz her" ... so lautet es heute auf unserer Baustelle. Alle Betonarbeiten sind abgeschlossen,
gestern wurde die Seitenschalung aller oberen Gurte entfernt. Die Abstützung muss noch ein paar Tage stehen beleiben
bis der Beton der langen Träger ausgehärtet ist. Am Freitag 11. Juli 2014 kam der erste Beton (siehe weiter unten) Heute aber,
keine 4 Wochen später in aller Früh haben die Männer begonnen den Dachstuhl aufzurichten. Dies ist für den Hausbau ein
wesentlicher Moment.
Wir sind gespannt wie weit die Zimmerleute gekommen sind und freuen uns auf die Fotos morgen Abend.

  !! Dank Dir sehr lieber Lefteris Delastik für Deine täglichen Fotos !!  

"Holz her" die Männer beginnen den Dachstuhl zu stellen   "Holz her" die Männer beginnen den Dachstuhl zu stellen   "Holz her" die Männer beginnen den Dachstuhl zu stellen

"Holz her" die Männer beginnen den Dachstuhl zu stellen  "Holz her" die Männer beginnen den Dachstuhl zu stellen  "Holz her" die Männer beginnen den Dachstuhl zu stellen

Eintrag  Mittwoch  06.08.14      "Heute wurden alle Betonarbeiten vollendet" ... was bedeutet, dass ab sofort nur
noch Ziegel und Holz verarbeitet werden müssen. Da die Stromsäule (notwendige Betonsäule an welcher der Hauptanschluss
montiert und der Stromzähler installiert wird)
steht, wird es in Kürze 220 Volt mit 40-50 Amper geben. So können wir
ab Herbst wie gewohnt unsere Maschinen zum Innenausbau einsetzen. Der nächste Schritt wird das Vorbereiten
des Dachstuhls sein. So können wir im September den Aufrichtschmaus mit den fleißigen Männern feiern. Wir freuen uns !!

 genau ausmessen und rechnen wie viel Beton bestellt werden muss    Stromsäule an der Grundstücksgrenze

06.08.2014 - die oberen Betonträger sind ringsum ausbetoniert und die Decke des kleinen Flachdach-Anbaus ist fertig  notwendiger Anbau mit Flachdach für das Solar Wasser, die Sat-Schüssn und die WWW  Antenne  unser einsamer kleiner Feigenbaum. Er steht bereits schon und ziert später den Zugfahrtsbereich zum Hauseingang

Eintrag  Mittwoch  30.07.14      "so langsam wird´s tatsächlich ein Haus" ... und dies auf einem wunderschönen
Grundstück. Es sind von heute noch 44 Tage, dann laden wir vor diesem Haus die neuen Fenster aus.
Auf die neu erschlossene Terasse freuen wir uns sehr, vor allem wenn wir dort den Wohnwagen aufstellen. 
Durch das Engagement von Lefteris können wir fast täglich am Entstehen unseres Rohbaus teilhaben.

von hier werden wir in Kürze all morgendlich nach dem Aufstehen zur Baustelle gehen.  Weg von der Wohnwagen-Terrasse zum Wohnhaus  Blick auf die Terrasse des Wintergarten auf welchen die Abendsonne scheinen wird

links unser Olivenbaum der das ganze Projekt zum Leben erweckte  Blick über das Haus zum Meer im Osten  Stahlbeton

Terrasse um die Küche herum  die Ostseite des Hauses  Garage-Werkstatt und der Weg zun Haus 

Eintrag  Montag  29.07.14      "die oberen Ringgurte werden gedämmt & armmiert" ... und bald ausbetoniert.
Ganz langsam kann man wirklich erkennen, es gibt ein Haus. Danke Lefteris für diese Fotos. Grüße an die Männer !

viel Eisen ist auf der Baustelle angekommen alles Handarbeit, ohne Strom und ohne Kran alles Handarbeit, ohne Strom und ohne Kran die Betongurte werden bestens isoliert, dann das Eisen, dann die Innenschalung und danach der Beton 

Eintrag  Sonntag  27.07.14      "die nächste Schalung wird gebaut" ... für den Ringgurt oben und die
Auflage für das Dach, damit die Erdbeben sichere Skelett-Bauweise komplett wird. Damit das
gelingt benötigt man viel Erfahrung, Können und Ausdauer. Männer wir sind stolz auf Euch. Dank unserem
Freund Lefteris können wir, auch während wir im Allgäu arbeiten müssen, am Bauverlauf fast live teilnehmen. 

Baumeister Kyriakos studiert die Pläne  der Träger auf dem der Firstbalken des Daches aufliegt wird geschalt  Blick von der Terrasse vor den Schlafzimmern und Bad  diese Schalung zu Bauen fordert Kenntniss und Erfahrung

das muss alles sehr stabil werden, da wir im Erdbeben gefähreden Bereich auf der Peleponnese Bauen  ein Meisterwerk  man kann erkennen, es wird ein Haus  obere Ebende, Blick auf Hauseingang, Schlafzimmer- und Bad-Bereich 

Eintrag  Freitag  25.07.14      "alle Bodenplatten sind fertig betoniert" ... jetzt aber ...
es geht Schritt für Schritt. Wir freuen uns dass die Männer so fleißig sind und alle Arbeiten gut laufen.

24. Juli 2014 alle Bodenplatten sind fertig betoniert  hier werden wir eines Tegs unter dem Dach sitzen und den Blick zum Meer genießen  alle Bodenplatten sind fertig betoniert  Blick über Garage/Werkstatt 

Eintrag  Donnerstag  24.07.14      "Bodenplatte ist geschalt" ... und alle Abwasser- und Regenwasserrohre
sind verlegt. Wenn die Armierung fertig gebunden ist kann die nächste Ladung Beton kommen.
Dass nun alles so prima läuft macht uns so große Freude und sehr Glücklich. Danke Lefteris für diese Fotos.

Die Fundamente sind nun wieder im Boden verschwunden. Die Bodenplatte kann nun armiert und bald betoniert werden  Gesamte Bodenplatte von Haus und Terrassen ist geschalt und wird nun armiert  Blick über das entstehende Haus nach Nomia  Wir können uns schon vorstellen wie es sich anfühlt über diesen Bereich das Haus zu betreten

lange Seite des unteren Bereiches. Blick über die Pergola zum Weg zur Wohnwagen-Terrasse  Hinter dem Haus wurde die Zufahrt für die Wohnwagen-Terrasse fertiggestellt  Oberer Bereich des Hauses  Unterer Bereich (Küche-Essen-Wohnen) des Hauses. Der kleine Naturkeller (kühles Erdloch) im Vorratsraum ist schon zu erkennen 

Eintrag  Donnerstag 17.07.14      "Fundamente und Grund-Skelett fertig" ... nun kommt der Bagger
und füllt wieder alle Zwischenräume bei den Fundamenten auf, so dass danach die Haus-Bodenplatte
und die Bodenplatte der Garage & Werkstatt geschalt und betoniert werden kann.

Fundamente und Grund-Skelett fertig  Der ganz besondere Ölbaum an dem Silke viele Stunden gesessen hat bevor wir uns zum Kauf des Grundstücks entschlossen haben  schon 2013 ist Silke Stunden lang in diesem Olivenbaum gesessen  Ist die Lage des Hauses nicht etwas ganz besonderes ??  Das Fundament und die Stützwand der Garage, Werkstatt und Stall ist komplett fertig 

Eintrag  Montag 14.07.14      "unaufhaltsam geht es nun weiter" ... es ist ein Meisterwerk, nein es ist
eine Kunst, solch ein Skelett zu schalen und dann alles an einem Tag mit Beton zu füllen. Nun muss alles aus-
geschalt, ausgenagelt, geputzt und verladen werden. Auf dem Grundstück wird der Platz nun benötigt um die
Erde wieder zwischen die Fundamentstreifen zu füllen und einzuschieben. Danach wird die Bodenplatte betoniert.
Von einer speziellen Terrasse wurde das Brennholz auf eine nächst höher liegende Terasse umgeschichtet.
Weshalb - das erfahrt Ihr hier in kurzer Zeit    
    Danke Lefteris für diese Fotos und Deine Arbeit

was für viele Arbeit, nun alles wieder auszuschalen, von Nägeln zu befreien und abzutransportieren.  Zwischen den Fundamente wird in den kommenden Tagen wieder Erde und Aushub eingefüllt  das gesamte Brennholz der Südterrassen wurde nun auf einer Terrasse (5) hinter dem Haus zusammen getragen  Blick auf Terrasse 4 - Was dort entsteht sehen wir sicher in den nächsten Tagen

Eintrag  Samstag 12.07.14      "unsere Männer sind sehr fleißig" ... gestern alles betoniert,
heute bereits mit dem Ausschalen, Ausnageln und Schalung putzen begonnen.

Samstag 12.07.2014 - die Skelett- und Fundament Schalung wird abgebaut  nun sie Fundament Schalung noch weg, dann kann überall aufgefüllt und die Bodenplatte betoniert werden

Eintrag Freitag  11.07.14      "der Beton wird für immer eingebaut - jetzt gibt es kein Zurück mehr" ...
Das Fundament und das stabile Skelett des Hauses und der Garage entsteht und kann nie mehr abgebaut werden.
Heute in den Morgenstunden begann nach genau 11 Monaten mit "hin & her und auf & ab´s" die Realität, auf welche wir
so lange gewartet, und an dieser so viele viele Menschen gearbeitet und vor allem mitgeholfen haben.
Danke Lefteris für Deine Bilder und Danke an all die Anderen die so feste mitgehofft und die Daumen gedrückt haben !!

Freitag der 11. Juli 2014 - Der Beton kommt   Betinmischer und Betonpumpe auf dem Grundstück Kadowlos in Griechenland  über den Schlauch der Betonpumpe wird der flüssige Beton eingegossen  Der Beton wird in die Stützwand zwischen unterer und oberer Etage eingegossen

damit der Beton sauber überall einfließt wird mit der Rüttelflasche starke Vibration erzeugt   saubere Arbeit machen die Männer von Kyriakos beim Betonieren  die Schalungen der Fundamente sind jetzt alle mit Beton gefüllt  die Betonpumpe erleichtert das Einbauen des Betons 

Eintrag Mittwoch 09.07.14      "die wichtigeste Baukontrolle ist überstanden" ... alles OK, keine Einwände - Unterschrieben.
Nun wird heute der Beton bestellt und bald eingebaut. Jetzt können alle Arbeiter Vollgas geben. In Deutschland haben wir
gestern alle Fenster und Türen bestellt, so können wir wenn alles klappt, im September das Haus schließen.
Freuen uns auf die neuesten Fotos von unserem Freund Lefteris. Gutes Gelingen dem Team um Kyriakos - bis bald !!!

Eintrag Freitag 20.06.14      "Armierungseisen komplett, Fundamenterder eigebaut" ... so sind bald die
wichtigsten Arbeiten erledigt. Die Schalungen sind alle komplett, geschlossen und die Isolierung eingebaut worden.
Die Meldung an´s Bauamt ist weg. Jetzt darf die Baukontrolle schnell kommen, so kann der Beton eingebaut werden.
 Wir warten & freuen uns darauf und berichten mit Fotos von Lefteris, wenn es soweit ist.

es grüßt uns der Baumeister Kyriakos (Foto Lefteris Delastik) wir können es erkennen, es wird ein Haus (Foto Lefteris Delastick) Die Stützwand zwischen unterer und oberer Etage (Foto Lefteris Delastik) Der Fundamenerder wird eingebaut (Foto Lefteris Delastik) Fundamenterder 2 wird eingebaut (Foto Lefteris Delastik)

Eintrag Samtag 14.06.14      "Schalung erstellen, Armieren, Isolieren" ... das sind die momentan andauernden Arbeiten.
Wenn man die Pläne kennt, kann man so erkennen, es gibt ein wunderschönes Haus. Danke für die Fotos Lefteris.

Kyriakos im Labyrinth    die Stützmauer bei der Garage  so blickt man von der ebenerdigen Terrasse auf die Küche und das Wohnzimmer  Ecksäule bei der Küche, gut Isoliert werden alle Träger und Säulen aus Beton

Betonsäule in der Wand beim Wohnzimmer und Küche  Ecksäule beim Wohnzimmer  Blick von der Küche ins Wohnzimmer  

Eintrag Sonntag 08.06.14      "Pfingstwochenende" ... Danke Lefteris für diese schönen Fotos.
Die Bauarbeiter machen Pause. Gestern sind die restlichen Armierungseisen komplett angeliefert worden,
so können unsere Männer nach den Pfingst-Feiertagen Vollgas geben. Jetzt geht es mit unserem Haus aufwärts !

unsere Baustelle in Nomia. Blick aus Nord-Ost - links die Garage & Apotheki, rechts das Haus Blick von der späteren Atellier-Terasse über das Haus zum Meer Blick über das Haus zum Meer Küche- und Wohnzimmerterrasse bei den jüngeren Olivenbäumen

Blick vom Wohnzimmer auf die West-Terrassen  Blick von der Küche nach Osten zum Meer und der aufgehenden Sonne Blick von der Atellier-Terrasse auf den Zauberwald und das Meer Blick von der Wohnzimmerterrasse auf die Olivenbäume
 

Eintrag Freiag 06.06.14      "Der Sommer kommt, das Haus wird gebaut" ... Danke Lefteris für diese Fotos. Am Pfeifferhof
machen wir derzeit auf 9 ha Land unser Bio-Pferde-Heu 2014, haben in den Pfingstferien viele Gäste und Kinder. ABER:

Juhu, der Wohnwagen steht vor der Tür, die Fähre ist gebucht, wir sind am 25. Juni für ein paar Tage wieder bei Euch   

Wohnhaus: Die Schalung für das Skelett entsteht Wohnhaus: Blick zum Hauseingang Garage Apotheki: Stützwand und Fundamente, Blick zum Meer Wohnhaus und Garage: Die Armierungseisen sind geliefert worden
Die Schalung für die Erdbeben sicheren Fundamente und der Skelettbauweise entsteht

Wohnhaus: Kyriakos bindet den ersten Fundamentkorb Fleissige Hände binden fachmännisch Eisenstäbe für die Armierungskörbe der Fundamente  Wohnhaus: Gemeinsam sind wir stark, ein Fundamentkorb wird eingebaut Wohnhaus: Der Hammer was da für Eisen in die Betonfundamente kommen
Die Beton-Armierung für das Wohnhaus wird gebunden und montiert

 Garage Apotheki: Fundamente und Stützwand  Garage Apotheki: Fundamente sind fertig  Garage Apotheki: Es geht nach oben  Garage Apotheki: Es geht nach oben
Die Beton-Armierung für die Garage und Apotheki wird gebunden und montiert

 

Eintrag Freiag 30.05.14      "HURRA - BRAVO" ... Kyriakos unser lieber Baumeister ist gesund,
das freut uns am aller meisten !! Auch freut es uns, dass Lefteris nun die neuesten entgültigen Grundstücks-Verträge
in seiner Hand hat - jetzt können wir durch- und aufatmen und unsere Freude wieder langsam aufbauen und sind
gespannt was unsere Arbeiter ab morgen wieder aktiv am Haus bauen. Jetzt ist die Baupause endgültig vorbei !!
Den Bäumen und Pflanzen geht es gut, gestern hat es geregnet so haben sie genug Wasser um zu wachsen!

 

Eintrag Freiag 23.05.14      "es wächst und blüht" ... auf unserem Grundstück. Nach einer kurzen Baupause,
zur Klärung von überraschend aufgetretenen Grundstücksfragen, geht es, 
Dank der Architekten Dimitris und
Katharina, 
kommende Woche mit dem Bau unseres Hauses wieder weiter.  Euch liebe Christa & Wolfgang
danken wir sehr für diese neuen Fotos. Wir freuen uns so, Euch in KW 26 endlich wieder zu sehen !!

"mein kleiner grüner Kaktus ......." nach 6 Wochen schon sooooo viele kleine Ableger .... juhu  die Baumerdbeeren wachsen nach unserem Verjüngungsschnitt ganz fleißig  die ersten Blüten der frisch gesetzten Oleander  ganz neue Blümchen können nach der Bereinigung wieder wachsen  Alle Bäume der Orangen- und Zitronen gedeihen jetzt wunderbar 

Eintrag Dienstag 13.05.14      "das Gerüst steht" ... bereit. Nun kann die Schalung für die Betonfundamente
und das Erdbebensichere Skelett unseres Hauses erstellt werden. Danke Lefteris für diese Fotos.

Das Gerüst für die Schalung der Fundamente und des Erdbebensicheren Skelettes steht Hausbereich oben, Eingang, Schlafräume und Bad Hausbereich unten, Wohnzimmer, Küche und Vorratskammer in luftiger Höhe auf dem Gerüst für die Schalung 

Eintrag Samstag 26.04.14      "Vermessen, Markiert, Gezeichnet" ... sind die Positionen der Fundamente. Jetzt
kann die Schalung dazu gebaut werden. Nach der Osterpause werden unsere Freunde und Baumeister Gas geben.
Für diese Fotos, bedanken wir uns bei unseren Nachbarn und Freunden Christa und Wolfgang sehr herzlich !!
Ausserhalb des Bauplatzes gedeihen die neu gesetzten Pflanzen und Bäume wunderschön. Der Sommer kann kommen.

auf der Sauberkeitsschicht ist die Position und Lage aller Fundamente markiert und gezeichnet (Foto: Christa & Wolfgang) von Rechts nach Links: Kyriakos (Baumeister) Lefteris (Bauleiter, Dolmetscher, Freund) Wolfgang (unser Freund und Mann der Fotographin) Florino (bester Bauhelfer) (Foto: Christa) Blick vom späteren Hauseingang zu einem unserer Olivenbäumen und dem Meer (Foto: Christa) links unsere Baum Plantasche rechts ein Teil des entstehenden Fundamentes der Garage (Foto: Christa & Wolfgang)

der einsame Feigenbaum auf der Baustelle (Foto: Christa & Wolfgang) Wolfgang und Lefteris: Was werden wohl wo für welche Räume entstehen (Foto: Christa) Bewässerung der Palme läuft (Foto: Lefteris Delastik) der letzte Baum vor unserer Abreise, Bewässerung läuft, der Hochsommer kann kommen (Foto:Lefteris Delastik)

Eintrag Mittwoch 16.04.14      "Wasser marsch" ... lautet die freudige Nachricht.

Dank unseren Freunden können wir regelmäßig teilhaben am Fortschritt unseres traumhaften Projektes.
Danke Wolfgang, Christa und v.a. Lefteris Delastik, der mit all seinen Möglichkeiten dafür sorgt,
dass alles so läuft, wie wir uns dies erträumen, vorstellen und wünschen. DANKE DANKE Dir/Euch dafür !!

die Bewässerung aller neuen Pflanzen läuft so wie wir uns dies vorgestellt haben (Foto: Lefteris Delastik) alle Bäume bekommen nun in der Sommerzeit genügend Wasser um gut zu wachsen (Foto: Lefteris Delastik) auch die Bewässerung der späteren Blumenbeete funktioniert tadellos (Foto: Lefteris Delastik) die neue Zufahrt zum Grundstück und der erste Besucher Wolfgang (Foto: Christa) es blüht auch auf der Baustelle (Foto: Christa) 

Eintrag Dienstag 15.04.14      "es geht weiter" ...  
Inzwischen ist die Wasserleitung zum Grundstück verlegt, die Schotterstrasse gerichtet und die Erdarbeiten
soweit abgeschlossen, dass mit den Betonarbeiten für die erdbebensicheren Fundamente begonnen wurde.
Das Wasser läuft, jetzt kann gebaut werden. Mit den neuen Zeitschaltuhren können bald in der Nacht
unsere Bäume, Palme und Sträucher auch bewässert werden. Die Regenzeit wird / ist ja bald zu Ende.

eine der Wasserleitungen und Schaltuhren für die Bewässerung (Foto: Lefteris) das Wasser läuft (Foto: Lefteris) Sauberkeitsschicht für Fundamente Schlafzimmer, Bad, Hauseingang (Foto: Lefteris) Sauberkeitsschicht für Fundamente Küche Wohnzimmer (Foto: Lefteris) Sauberkeitsschicht für Fundamente Garage-Werkstatt (Foto: Lefteris)

800 mtr Graben über Stock und Stein, an der Betonstrasse entlang und über den Weg beim Grundstück geht der Graben für die Wasser Zuleitung (Foto: Lefteris)  800 mtr wird der 25 mm druckfest und lebensmittelechte Schlauch in den Graben gelegt (Foto: Lefteris)  Die Baugrube ist komplett fertig, jetzt beginnen die Betonarbeiten für das Fundament (Foto: Lefteris)  viele Kubikmeter Erdreich in Griechenland (Foto: Lefteris) 

die fertige Baugrube für das Haus  die Terrasse mit den neuen Olivenbäumen ist fertig  alles ist aufgeräumt, das letzte Feuer am 06.04.2014  der vorletzte Sonnenaufgang auf der südlichsten Peloponnese 

Eintrag Samstag  05.04.14      "Steine Erde Aushub" ... gibt es jede Menge, wenn man ein Grundstück
am Hang zum Bau eines Hauses vorbereitet. Die Arbeiten gehen gut voran. Bald kann man erkennen
wohin das Haus kommen soll. Wir arbeiten unterdessen an den letzten Feinheiten für Bewässerung 
und Gestaltung der Baumterrassen. Die Genehmigung zum Hauswasseranschluß ist nun als letzte bürokratische
Hürde auch geschafft und wird ab Montag verlegt. Über 600 mtr. Wasserleitung zum Grundstück werden vergraben
und an 2 Grundstücksecken montiert, so ist die Bewässerung bis die Zisternen stehen garantiert.

Der Bauplatz wird ausgehoben

Hier wird später der Hauseingang sein  trotz großer Baustelle und Erdbewegung haben wir jetzt schon schöne Plätze auf dem Grundstück für Pausen geschaffen  damit es nicht langweilig wird, tragen wir bis der Wasseranschluss fertig ist, das Wasser für die Pflanzen    Kiriakos unser Baumeister und wir (gemeinsam mit Lefteris) werden ein gutes Team

Eintrag Donnerstag  03.04.14      "viel Arbeit" ... haben wir nun vor uns und diese läuft 
bei strahlendem Sonnenschein auf Hochturen !! 

Wir haben mit dem Aushub am Mittwoch 02.04.2014 begonnen die Bewässerung für über 50 Pflanzen und Bäume wird vorbereitet Hierhin brauchen wir auch noch eine Bewässerung Baugrube für den unteren Teil des Hauses 

Eintrag Freitag-Abend  28.03.14      "Komplett und in der Hand" ... haben wir seit heute Mittag die lang
ersehnte Baugenehmigung des von uns 
gewünschten Planungsvorschlages erhalten.

Komplett vorliegende Baugenehmigung in Griechenland

Nachdem wir die Adeia in der Hand hatten, ging es keine 5 Minuten später los, den genauen Standort von Haus und
Garage von den Plänen auf den Grund zu übetragen. Nun sind alle Eckpunkte gesetzt und die Erdarbeiten können
in den kommenden Tage beginnen. Hurra Hurra es ist geschafft und wir stoßen am Abend miteinander darauf an.

Lefteris und Manne kontrollieren die soeben erhaltenen Dokumente der Adeia (Baugenehmigung)  Unser Architekt Dimitris und Baumeister KIriakos  Vermessungspunkte an der Strasse werden festgelegt  bis zum Ende des Grundstück von Gebäude mindestens 15 mtr
Vermessen des genauen Standortes der Garage  Aussenkannte des Hauses   Sam bewacht die ausgegrabenen Steine  Ein Teil unseres gesammelten Steinvorrates für den späteren Mauerbau 

Eintrag Dienstag  25.03.14      "Standort Bereinigung" ... war heute unser Motto bei herrlicher Sonne & kaltem Wind.
Nun räumen wir dort wo das Haus entstehen wird, alle größeren Steine zur Seite auf einen großen Haufen. Wir
 benötigen sehr sehr viele Steine für die spätere Reparatur verschiedener Stützmauern an den Terrassen,
sowie zur Neuanlage einer Mauer bei der Pergola unserer Wohnzimmerterrasse, sowie beim Küchenausgang.

Eintrag Montagnacht  24.03.14      "Auftrag für Rohbau vergeben" 
.Morgen Dienstag ist National-Feiertag zur Erinnerung an die Befreiung der türkischen Besetzung vor 400 Jahren.
So wurden vom Architekten heute nur die Quittungen am Bauamt abgegeben. Die Aushändigung der Οικοδομική άδεια
(Oikodomikj adeia = Baugenehmigung) muss noch warten, da der Chef der Baubehörde heute frei hatte.

Heute Vormittag hatten wir dafür ein langes Gespräch mit Kiriakos, welcher als unser Baumeister das
Haus bauen wird. Lefteris übersetzte und wird während unserer Abwesenheit alle Arbeiten überwachen.

Bei der langen Verhandlung zur Kostenfestlegung für Fundamente, Bodenplatten, Stützwände, Ziegelwände innen und aussen, für Dach und Entwässerung samt Sickergrube und Baggerarbeiten  nach Festlegung der Zahlungstermine hier beim Handschlag zur Auftragsvergabe an den Baumeister KIRIAKOS   

Wir legen Terrassen an und haben neue Bäume und Pflanzen gesetzt

Manne baut seine erste Steintrockenmauer für eine Pflanzterrasse frisch gepflanzter Olivenbaum mit Blick aufs Meer Anschluss der ersten und zweiten Terrasse, die ersten Blumen sind gepflanzt und werden per Hand gewässert wie das wohl aussieht wenn die Bäume größer sind und alles eingewachsen ist ? 

Eintrag Montag 17.03.14      "wenn Steine Geld wären" .... dann wären die Menschen in Griechenland und wir sehr reich.
Ein wunderschöner Sonnenbrandtag, ohne Wind einfach herrlich. Noch ein paar Meter, dann haben wir die
zweite Terrasse mit den Obstbäumen auch fertig gestellt und angelegt.

da hackst Du und denkst der Stein muss auch noch raus, dann entpuppt er sich als etwas größer  den konnte ich drehen und wenden, streicheln und drücken ... er blieb Stein und verwandelte sich nicht  alle 25 Bäume sind angewachsen, schlagen aus und blühen schon 

Der viele Regen zeigt Wirkung, so können wir gut und weniger gut unterscheiden und zu Kompost verarbeiten  bei solch schönem Wetter macht das Holz sägen Spass. Noch ist jeden Abend ein Feuer im Ofen sehr angenehm  

Eintrag Donnerstag 13.03.14      "kalter Wind & Sonne pur" ....
Wir kümmerten uns heute um den Boden auf den beiden Terrassen mit den neuen Bäumchen:

Steine entfernen, mit der Spitzhacke den Boden lockern, rechen und anschließend Grünpflanzen-Samen drauf geben.  von Anfang an: "Liebe zum Detail" das macht unser Grundstück so schön ....  von der Oliventerasse aus, Blick in der Abendsonne in Richtung Berge  

     was wir im Winter und letztes Jahr 2013 alles erlebt und gemacht haben      

zum Träumen, die architektonischen Ansichten des σπίτι Καδοωλος   (gesprochen: spitti kadovlos - übersetzt: "Haus Kadowlos" - Sinn: Haus der Wurzel)

Klein und Schnuckelig - Ansicht aus Süd-Ost - Giebel in Richtung Meer und aufgehende Sonne  Gemütlich und Kuschelig - Ansicht aus Nord-Ost in Richtung Nomia über unseren Zauberwald  Schattig und Sonnig - Ansicht aus Westen - in Richtung Berge, untergehende Sonne und auf die Oliventerrassen  Praktisch und Erholsam - Ansicht aus Süden - auf das Atelier in Richtung Olivengarten 
Maus auf das Foto für Beschreibung, Mausklick ist Foto in Großansicht
Mouse on photo for description, mouse click = photo to enlarge
Ποντίκι στη φωτογραφία για την περιγραφή του, κάντε κλικ στο ποντίκι στη φωτογραφία για μεγέθυνση

Homepage Besucherzähler